Unser Bild des Monats, August 2021

Herzlichen Glückwunsch, Andreas W, zu deinem 1. Platz!
Aber auch Ute und Oliver sind wieder oben mit dabei, auch euch einen herzlichen Glückwunsch!

Platz 1 und 2 sind sich in mancherlei Punkten ähnlich: Beides sind Tierfotos, beide Tiere haben sehr dominante Augen, beide Fotos leben von den angenehmen Farbspielen, beide Fotos sind mit dem Spiel von Schärfe und Unschärfe perfekt in Szene gesetzt. Außerdem sind beide Fotos glückliche Schnappschüsse von tierischen Situationen, die so schnell nicht wiederkommen. Nicht an jeder Ecke flüchtet sich ein Käutzchen unter den Schatten von blühendem Heidekraut. Auch wenn das Foto sich den 2. Platz verdient hat, so ist etwas schade, wenn es eine Einzelwertung von nur 4 Punkten gibt. Eigentlich können bei diesem technisch perfekten Foto dann im inhaltlichen Bewertungskreis Punkte wie Aussage, “Story”, Originalität und Seltenheitswert nicht gebührend berücksichtigt worden sein.
Das Foto auf dem 3. Platz ist das krasse Gegenteil: Schwarz-Weiß, ein Architekturfoto mit Gebäuden, die eine gradlinige Geometrie verfolgen, und eine Bildaufteilung, die ebenfalls von geradliniger Geometrie lebt. Keine Unschärfe, alles knackig scharf und in dem Gesamtensemble perfekt fotografiert, so dass die unterschiedlichen Gebäude wie lückenlos zusammengeschweißt wirken. 
In den Bewertungen liegen zwischen Platz 1 und Platz 3 aber nur 0,5 Punkte, was zeigt, dass die Qualität sehr unterschiedlicher Fotos gesehen und gewürdigt wird.

Trotzdem wurde auch wieder über die Kriterien zur Bildbewertung diskutiert. Anlass dazu gab es genug. Olivers Foto wies in den Wertung zwar nur eine Differenz von 2 Punkten auf, aber es gab auch ein Foto mit einer Differenz von sage-und-schreibe 6 Punkten (Karl-Ulrich) und 5(!) Fotos mit 5 Punkten Differenz (Dirk, Andreas M, Andreas W, Dietmar L und Ute). KUs “Ufo-Foto” einer Aussichtsplattform polarisierte damit am meisten. In der turbulenten Diskussion war dann zu hören, man könne damit nichts anfangen. Ein Punkt für Technik, ein Punkt für Gestaltung und einer für den Inhalt …, Begründung fertig! Das spricht für sich. Bitte denkt bei Euren Bewertungen an die mutigen Fotografen und Fotografinnen, die sich Mühe geben und sich dem Wettbewerb stellen. Eine ordentliche, sachliche Bewertung, die begründet werden kann, macht den Wettkämpfern Mut, Spaß und lässt die Teilnehmerzahl steigen. In dem Sinne …

Das Thema wird uns wohl noch einige Zeit beschäftigen.

Galerie

In der nachfolgenden Galerie sind alle Fotos in der Reihenfolge ihrer Bewertung zu sehen. Nach einem Klick auf ein Foto sind in der linken unteren Ecke des Bildschirms auch die Durchschnittswerte zu jedem Foto zu sehen, ebenso die Copyright-Vermerke.

 

Über das Projekt

Projekt: Monthly Championship

Jeden Monat vergeben wir den begehrten Schauplatz auf der Startseite unseres Internetauftrittes, wo die Arbeit eines Vereinsmitgliedes einen ganzen Monat lang exponiert dargestellt wird – ein Blickfang für Besucher unserer Webseite.   Attraktive Platzierung des Siegerfotos auf der Startseite   Eine Zeit lang haben wir die Bewertung und Wahl, welches Bild das “Bild des Monats” […]

Titelfoto: Andreas Wörmann