Projekt: Weiterbildung

Parallel zu verschiedensten praktischen Projekten bietet unser Verein regelmäßig Qualifizierungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Teilbereichen der Fotografie. Dabei variiert die Form der Weiterbildung vom theoretischen Vortrag über die Geschichte der Fotografie bis hin zu Workshops, die von Mitgliedern oder qualifizierten, externen Personen geleitet werden.

Insbesondere durch externe Referenten holen wir uns geballte Kompetenz ins Haus und sprechen Themen an, die für unsere Mitglieder möglichst interessant und hilfreich sind, aber durch interne Referenten nicht fachgerecht abgedeckt werden könnten.

In der jüngeren Vergangenheit war unter anderem Wolgang Rau, Rechtsanwalt sowie ehrenamtlicher Präsident und Justiziar des Deutschen Verbandes für Fotografie, zu Gast. Herr Rau ist Autor des Buches “Recht für Fotografen”, das im Rheinwerk Verlag erschienen ist.

Projektleiter: Vorstand

Titelfoto: Christian Schwekendiek

Blog-Beiträge zum Projekt:

Themenabend: Einführung in das Outdoor-Blitzen

Pippi Langstrumpfs Ausspruch “Ich mache mir die Welt, so wie sie mir gefällt” traf auf unseren Oktober-Clubabend vollends zu. Andreas Wörmann, Hochzeits-, Familien- und Portraitfotograf, zeigte unseren Fotokünstlern, welche Variabilität der Einsatz von Blitzlicht im Outdoor-Bereich für das eigene Bild bedeuten kann.

Themenabend: Konzertfotografie

In diesem Monat brachen wir den üblichen Ablauf unseres Clubabends auf. Christian zeigte uns, worauf es bei der Konzertfotografie ankommt. Weiterbildung und spannender thematischer Ausflug zugleich.

Nachtfotografie mit Olympus

Das Hotel Esplanade bildet den Startpunkt, wo der etwa einstündige Theorieteil stattfinden wird. Danach begeben wir uns voraussichtlich gemeinsam in die Dortmunder Innenstadt.